Cookie-Einstellungen
Motorsport

Bradl startet in Jerez von Platz vier aus

SID

Jerez - Aprilia-Pilot Stefan Bradl startet beim zweiten Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft im spanischen Jerez von Platz vier aus.

Der Zahlinger, der beim Saisonauftakt in Doha in der 125er Klasse mit Rang drei überraschte, hatte im Abschlusstraining auf dem 4,4 Kilometer langen Kurs nur 0,3 Sekunden Rückstand auf den führenden Markengefährten Nicolas Terol aus Spanien.

Der Berkheimer Sandro Cortese (Aprilia) kam nur auf den 15. Platz, Robin Lässer (Isny/Aprilia) musste mit dem 28. Platz unter 36 Fahrern vorlieb nehmen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung