Cookie-Einstellungen
Radsport

Bettini und Jalabert im Krankenhaus

SID

Brüssel - Gleich zum Auftakt des belgischen Halb-Klassikers Kuurne-Brüssel-Kuurne sind die Radprofis Paolo Bettini und Nicolas Jalabert in eine Massensturz verwickelt gewesen.

Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der italienische Doppel-Weltmeister Bettini erlitt nach ersten Diagnosen eine Hand- und Hüftverletzung. Die Art der Verletzung des Franzosen Jalabert war vor dem Ende des Rennens noch nicht bekannt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung