Cookie-Einstellungen
Motorsport

38. Sieg für Rallye-Weltmeister Loeb

SID

Leon - Mit seinem 38. Sieg hat sich der Franzose Sebastien Loeb beim dritten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft im Titelkampf zurückgemeldet. Der viermalige Weltmeister feierte seinen dritten Mexiko-Erfolg in Serie.

Auch auf der Hochebene bei Leon ließ der Titelverteidiger im Citroen C4 der Konkurrenz keine Chance: Loeb fuhr einen komfortablen Vorsprung von 1:06,1 Minuten auf den australischen Subaru-Piloten Chris Atkinson heraus.

Der Finne Mikko Hirvonen verteidigte die WM-Gesamtführung mit 21 Punkten vor Loeb (20); in der Markenwertung blieb der dreifache Titelgewinner Ford mit 37 Punkten vorn.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung