Cookie-Einstellungen
Sonstiges

16. WM-Titel für China: 3:0 gegen Südkorea

SID
© DPA

Guangzhou/China - Mit dem erwarteten Doppelsieg für Gastgeber China ist die Weltmeisterschaft in Guangzhou zu Ende gegangen. Das Herren-Team aus dem Reich der Mitte gewann mit einem 3:0 gegen Deutschland-Bezwinger Südkorea zum 16. Mal den WM-Titel.

Die chinesische Damen-Auswahl setzte sich bei der Olympia-Generalprobe vor eigenem Publikum mit 3:1 gegen Singapur durch und feierte den 17. WM-Sieg.

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) blieb erstmals seit 2001 bei einer Team-WM ohne Medaille. Das ersatzgeschwächte Herren-Team landete als Europameister auf Rang sieben, die DTTB-Damen wurden Neunte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung