Cookie-Einstellungen
Motorsport

Loeb in Monte Carlo unangefochten vorn

SID

Valence - Der vierfache Weltmeister Sebastien Loeb aus Frankreich fährt bei der 76. Rallye Monte Carlo einem überlegenen Sieg entgegen.

Der Citroen-Pilot baute seinen Vorsprung auf fast zwei Minuten auf den Finnen Mikko Hirvonen im Ford Focus aus. Loebs Marken-Kollege Daniel Sordo aus Spanien, der bislang auf dem zweiten Platz gelegen hatte, war in der elften von 19 Prüfungen von der Piste gerutscht und musste aufgeben. Der erste WM-Lauf der Saison endet am 27. Januar.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung