Cookie-Einstellungen
Boxen

Jürgen Brähmer in Schwerin freigesprochen

SID

Schwerin - Aus juristischer Sicht steht der Fortsetzung der Karriere von Profi-Boxer Jürgen Brähmer nichts im Wege. Nach nur knapp halbstündiger Verhandlung sprach das Amtsgericht Schwerin den 29-Jährigen vom Vorwurf der Körperverletzung frei.

Der Anklage zufolge hatte Brähmer im Juni 2006 in Schwerin einem Mann, der sich an seinem Auto zu schaffen machte, mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen.

Diese Handlung habe keine gravierenden Folgen gehabt, die Schwelle zur Körperverletzung sei nicht überschritten, begründete das Gericht seine Entscheidung. Brähmer ist einschlägig vorbestraft und steht unter Bewährung.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung