-->
Cookie-Einstellungen
Radsport

B-Probe von Iban Mayo positiv

SID

Paris - Die B-Probe des spanischen Radprofis Iban Mayo ist nach einem Bericht der französischen Zeitung "L'Equipe" positiv. Mayo hatte nach dem positiven Doping-Befund in der A-Probe die Öffnung der B-Probe beantragt.

Nachdem eine erste B-Probe kein eindeutiges Ergebnis gebracht hatte, ordnete der Radsport-Weltverband UCI eine erneute Überprüfung im Pariser Doping-Labor an. Mayo, der Doping-Vorwürfe zurückweist, muss nun mit einer Sperre von zwei Jahren rechnen. Er hatte bereits eine Klage vor dem Obersten Sportgerichtshof CAS in Lausanne erwogen.

Nach der positiven A-Probe war Mayo von seinem Team Saunier Duval ausgeschlossen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung