Cookie-Einstellungen
Tennis

USA mit bestem Team im Davis-Cup-Finale

SID

Portland - Angeführt von WM-Halbfinalist Andy Roddick greifen die Tennisprofis aus den USA nach dem 32. Titel im Davis Cup. Im Endspiel des bedeutenden Mannschafts-Wettbewerbs erwarten die Amerikaner vom 30. November bis 2. Dezember in Portland Titelverteidiger Russland.

Neben Roddick nominierte Team-Kapitän Patrick McEnroe für das zweite Einzel James Blake sowie im Doppel die Zwillinge Mike und Bob Bryan, die wegen einer Verletzung nicht an der Doppel-WM in Schanghai hatten teilnehmen können.

Der von Kapitän Schamil Tarpischew betreute zweimalige Sieger Russland, der sich durch einen Sieg gegen Deutschland für das Endspiel qualifiziert hatte, spielt mit Nikolai Dawidenko und Igor Andrejew, die gegen Haas & Co. ihre Einzel glatt gewonnen hatten, sowie Dmitri Tursunow und Michail Juschni. Übrigens: Der letzte Sieg gelang den Amerikanern 1995 mit 3:2 gegen Gastgeber Russland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung