Cookie-Einstellungen
Handball

Nürnbergs Frauen siegen 31:30 in Ljubljana

SID

Nürnberg - Mit einem überraschenden Auswärtssieg haben die Frauen des deutschen Meisters 1. FC Nürnberg in der Champions League alle Chancen auf die nächste Runde gewahrt.

Die Auswahl von Trainer Herbert Müller gewann beim slowenischen Vertreter Krim Ljubljana 31:30 (14:16) und blieb damit auch im zweiten Spiel ungeschlagen. Vor einer Woche hatten die Franken im Heimspiel gegen den russischen Spitzenclub Swesda Swenigorod ein Remis erreicht. Beide Teams führen die Gruppe B punktgleich an. Am kommenden Sonntag tritt Nürnberg bei Schlusslicht IK Sävehof aus Schweden an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung