Cookie-Einstellungen
Handball

Michael Haaß: Alternative in der Zentrale

SID
Michael Haaß hat sich super entwickelt, sieht sich aber großer Konkurrenz gegenüber
© Getty

Heiner Brand wird zur Handball-Europameisterschaft 2010 mit einem 16-köpfigen Team antreten. Die finale Kader-Nominierung ist am 18. Januar. Nach der Vorrunde können zwei Spieler und nach der Hauptrunde noch einmal ein Akteur ausgewechselt werden. Welche Spieler werden mit zur EM fahren? Hamburg-Mannheimer und SPOX stellen im Spielercountdown auf dem Weg zur EM die aussichtsreichsten Kandidaten vor. Michael Haaß ist eine Alternative, kann sich aber keinesfalls sicher sein.

Blacky Schwarzer:

"Hassan" hat mit seinem Wechsel von Minden nach Göppingen einen Schritt nach vorn gemacht und ist genauso wie Lars Kaufmann zu einer sehr wichtigen Stütze des Teams geworden. Für den Bundestrainer ist er durch seine gute Entwicklung in Angriff und Abwehr zu einer guten Alternative in der Rückraum-Mitte geworden.

SPOX-Meinung:

Der Wechsel nach Göppingen war goldrichtig. Sehr torgefährlicher Mittelmann, der sich auch in der Abwehr gut gemacht hat. Kommt in der Nationalmannschaft nicht so richtig über eine Ersatzrolle hinaus, aber er hat die Fähigkeiten, um mal aus dem Schatten herauszukommen. Kurios: Wirft mit rechts, schreibt mit links.

Michael Haaß im Steckbrief

  • Position: Rückraum Mitte
  • Geburtstag: 12. Dezember 1983
  • Größe: 1,94m
  • Gewicht: 97kg
  • Beruf: Student (Elektrotechnik)
  • aktueller Verein: Frisch Auf Göppingen
  • sportliche Erfolge:
    Supercup-Gewinner 2009
    Teilnahme Olympische Spiele 2008
    Weltmeister 2007
    EHF-Cup-Sieger 2005 mit Essen

EM 2010 ohne Sebastian Preiß

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung