Cookie-Einstellungen
Handball

Handball heute live: Qualifikationsturnier für Olympia im TV und Livestream

Von SPOX
Uwe Gensheimer ist der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft.

Für die deutschen Handballer geht es heute weiter im Qualifikationsturnier für Olympia. Alle Infos zur Übertragung der Spiele heute live im TV und Livestream bekommt Ihr hier.

Die guten Nachrichten zuerst: Auch heute gibt es das Spiel der DHB-Auswahl im Free-TV zu sehen.

Handball, Qualifikationsturnier für Olympia: Diese Spiele stehen heute an

Wie gestern stehen am heutigen Samstag, den 13. März, zwei Spiele an. Für das deutsche Team geht es ab 15.35 Uhr gegen Slowenien, um 18 Uhr trifft dann Schweden auf Algerien.

AnpfiffNation 1Nation 2
15.35 UhrDeutschlandSlowenien
18 UhrSchwedenAlgerien

Handball heute live: Qualifikationsturnier für Olympia im TV und Livestream

Beim Spiel des DHB-Teams gegen Slowenien seid Ihr heute live im ZDF dabei. Der öffentlich-rechtliche Sender geht etwa 15.20 Uhr auf Sendung.

Einen ebenfalls kostenfreien Livestream der Sendung findet Ihr auf zdf.de.

Eine Übertragung der Partie zwischen Schweden und Algerien ist im deutschen Fernsehen nicht geplant.

Handball, Qualifikationsturnier für Olympia: So qualifiziert sich das deutsche Team

Um sich für die Olympischen Spiele in Tokio zu qualifizieren, muss das deutsche Team auf einen der beiden vorderen Plätze in der Gruppe kommen.

Für einen Sieg streicht jede Mannschaft zwei Punkte ein, bei einem Unentschieden gibt es pro Team einen Punkt.

Handball, Qualifikationsturnier für Olympia: Der restliche Spielplan im Überblick

Im abschließenden Spiel geht es für die DHB-Auswahl morgen ab 15.45 Uhr gegen Algerien. Spielort aller Begegnungen ist die Berliner Max-Schmeling-Halle.

DatumNation 1Nation 2
Sa., 13. März, 15.35 UhrDeutschlandSlowenien
Sa., 13. März, 18 UhrSchwedenAlgerien
So., 14. März, 15.45 UhrAlgerienDeutschland
So., 14. März, 18.15 UhrSchwedenSlowenien

Handball - Qualifikationsturnier für Olympia: Kader für Deutschland

Dank der Rückkehrer Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold (alle THW Kiel) kann Bundestrainer Alfred Gislason mit dem stärkstmöglichen Kader auftrumpfen.

Den größten Block stellt die MT Melsungen, die mit Silvio Heinevetter, Julius Kühn, Kai Häfner und Timo Kastening fünf Akteure für das DHB-Team abstellt.

PositionNameVerein
TorAndreas WolffKS VIVE Kielce (Polen)
TorJohannes BitterTVB Stuttgart
TorSilvio HeinevetterMT Melsungen
LinksaußenUwe GensheimerRhein-Neckar Löwen
LinksaußenMarcel SchillerFrisch Auf Göppingen
Rückraum linksJulius KühnMT Melsungen
Rückraum linksSebastian HeymannFrisch Auf Göppingen
Rückraum linksFabian BöhmTSV Hannover-Burgdorf
Rückraum MittePhilipp WeberSC DHfK Leipzig
Rückraum MitteJuri KnorrTSV GWD Minden
Rückraum rechtsKai HäfnerMT Melsungen
Rückraum rechtsSteffen WeinholdTHW Kiel
Rückraum rechtsFabian WiedeFüchse Berlin
RechtsaußenTimo KasteningMT Melsungen
RechtsaußenPatrick GroetzkiRhein-Neckar Löwen
KreisPatrick WiencekTHW Kiel
KreisHendrik PekelerTHW Kiel
KreisJohannes GollaSG Flensburg-Handewitt
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung