Handball

Handball-EM heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Johannes Bitter ist bei der anstehenden EM zurück im Tor der deutschen Handball-Nationalmannschaft.
© getty

Endlich ist es soweit: Die in Schweden, Österreich und Norwegen stattfindende Handball-EM 2020 beginnt am heutigen Donnerstag, 9. Januar 2020. SPOX klärt auf, wo und wann welche Partien übertragen werden, dass Ihr garantiert nichts verpasst.

Anders als bei den vergangenen Großveranstaltungen haben sich die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF für die Handball-EM 2020 die Übertragungsrechte gesichert.

Handball-EM heute live im TV sehen

Zum Auftakt der vom 9. bis 26. Januar stattfindenden Handball-EM trifft am heutigen Donnerstagabend um 18.15 Uhr Deutschland auf die Niederlande und parallel Weißrussland auf Serbien. Um 20.30 Uhr treffen Spanien und Lettland sowie Kroatien und Montenegro aufeinander.

Bereits ab 17.45 Uhr beginnt die Vorberichterstattung im ZDF. Dann führen Moderator Yorck Polus und Experte Sven-Sören Christophersen durch das Programm. Kommentiert wird das Spiel von Christoph Hamm, der Unterstützung von Ex-Nationalspieler Markus Baur als Co-Kommentator bekommt.

Handball-EM heute live im Livestream sehen

Dazu bieten die öffentlich-rechtlichen Sender auch einen Livestream zu den deutschen Spielen und allen anderen Spielen in der deutschen Gruppe C an. Außerdem werden dort auch weitere ausgewählte Spiele im Livestream gezeigt.

Die restlichen Spiele können in Deutschland hingegen nicht alle im TV verfolgt werden. Aber Eurosport bietet Live-Berichterstattungen von 18 Partien an, wodurch Ihr über den Eurosport-Channel von DAZN auch über einen Livestream verfügt. Der Streamingdienst hat durch die Kooperation mit dem Sportsender auch drei Grand Slams (Australian Open, French Open, US Open) und die Olymischen Spiele im Programm. Darüber hinaus sind die Fußball-Fans bei DAZN ebenfalls bestens aufgehoben. Das "Netflix des Sports" hält die Rechte an der Champions League, Europa League, Bundesliga, Ligue 1, Serie A und LaLiga.

Das monatliche Abonnement kostet Euch dabei lediglich 11,99 Euro. Alternativ könnt Ihr mit dem Jahresabo für 119,99 Euro Geld sparen. Hier geht's zur Anmeldung für den Gratismonat.

Wer keine Minute verpassen möchte, kann auf das Streamingportal sportdeutschland.tv zurückgreifen. In Österreich berichtet ServusTV.

Handball-EM, Spielplan: Die heutigen Partien im Überblick

Insgesamt werden am ersten Tag der Handball-EM vier Spiele ausgetragen. Die Partien im Überblick:

UhrzeitTeam 1Team 2Übertragung
18.15 UhrDeutschlandNiederlandeZDF / Livestream
18.15 UhrWeißrusslandSerbiensportdeutschland.tv
20.30 UhrSpanienLettlandsportdeutschland.tv
20.30 UhrKroatienSerbiensportdeutschland.tv

Handball-EM 2020, Spielplan: Im SPOX-Liveticker

Für die deutschen Spiele bieten wir von SPOX zudem einen ausführlichen Liveticker an. So seid Ihr immer am Ball. Hier geht's zu unserem Liveticker-Kalender. Die Einzelspiele:

Handball-EM: Die deutsche Gruppe C im Überblick

Neben der Niederlande bekommt es Deutschland in Trondheim bei der diesjährigen Handball-EM noch mit Titelverteidiger Spanien und Außenseiter Lettland zu tun. Alle Partien im Überblick:

GegnerSpielterminÜbertragung
Niederlande9.1., 18.15 UhrZDF
Spanien11.1., 18.15 UhrARD
Lettland13.1., 18.15 UhrZDF

Handball-EM: Zeitplan und Modus

Erstmal gehen bei der Europameisterschaft im Handball 24 Teams, eingeteilt in sechs Vierergruppen, an den Start. Der jeweils Gruppenerste und -zweite qualifiziert sich für die anschließend stattfindende Hauptrunde bei der die gesammelten Punkte gegen Teams, die sich ebenfalls qualifiziert haben, mitgenommen werden. Die Hauptrunde wird dann in zwei Sechsergruppen ausgespielt, wovon sich wieder die zwei besten für das Halbfinale qualifizieren.

DatumRunde
9. - 15. JanuarGruppenphase
16. - 22. JanuarHauptrunde
24. JanuarHalbfinale
25. JanuarSpiele um Platz 3 und 5
26. JanuarFinale in der Tele2 Arena, Stockholm
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung