Handball

Handball-EM, DHB-Team: Wann spielt Deutschland das nächste Mal?

Von SPOX
Die deutsche Mannschaft steht schon sicher in der EM-Hauptrunde.

Für das DHB-Team ist die Gruppenphase nach dem 28:27-Sieg gegen Lettland beendet. Nun steht die Hauptrunde an. Gegen welche Gegner die deutsche Mannschaft dort spielen muss und wie der Terminplan des DHB-Teams nun aussieht, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Mit dem Eurosport-Channel auf DAZN die Handball-EM live verfolgen. Jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

Handball-EM: Wann spielt das DHB-Team das nächste Mal?

Das DHB-Team ist gemeinsam mit den ersten beiden Teams aus Gruppe A (Kroatien und Weißrussland) und aus Gruppe B (Österreich, Tschechien oder Nordmazedonien) und dem eigenen Gruppengegner Spanien in der Hauptrundengruppe 1.

Dabei muss Deutschland gegen jedes Team, außer Spanien - gegen die man das Gruppenergebnis mitnimmt - einmal spielen. Die zwei punktbesten Mannschaften jeder Hauptrundengruppe ziehen ins Halbfinale ein. Die Anwurfzeiten der einzelnen Spiele sind noch nicht festgelegt.

DatumGegner
Donnerstag, 16. JanuarWeißrussland
Samstag, 18. JanuarKroatien
Montag, 20. JanuarÖsterreich
Mittwoch, 22. JanuarGruppenzweiter B

Handball-EM: Gruppe C im Überblick

In Gruppe C qualifizierte sich die deutsche Mannschaft hinter Spanien als Gruppenzweiter, nimmt aber das Ergebnis (26:33-Niederlage) in die Hauptrunde mit.

PlatzMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Spanien3300102:73296
2Deutschland320188:8354
3Niederlande310280:94-142
4Lettland300373:93-200

Die Handball-EM live im TV und Livestream sehen

Gute Nachrichten für alle Handball-Fans: Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF übertragen abwechselnd alle Spiele der deutschen Mannschaft live und in voller Länge im Free-TV. Wer darüber hinaus noch mehr Begegnungen der Europameisterschaft 2020 sehen möchte, kann dies bei Eurosport tun, wo bis zu 18 Partien ohne DHB-Beteiligung live gezeigt werden. Alle mobilen User können über ein DAZN-Abonnement außerdem mit dem Eurosport-Channel (Eurosport 1 und Eurosport 2) auf einen Livestream zurückgreifen. Neben der Handball-EM kann man dort auch 40 Begegnungen der aktuellen Bundesliga-Saison, die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sowie Tennis und Wintersport verfolgen.

Ein DAZN-Abo kostet nach Ablauf eines gratis Probemonats lediglich 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro jährlich und hat mit europäischem und internationalem Spitzenfußball (Champions League, Europa League, Serie A, Ligue 1, Primera Division), US-Sport (NBA, NFL, NHL, MLB), Darts, Boxen, Hockey, UFC und Motorsport viele weitere Top-Sport-Events im Programm.

Die Handball-EM im SPOX-Liveticker

Wer die deutschen Spiele nicht im TV oder Livestream verfolgen kann, ist bei SPOX an der richtigen Adresse. Wir tickern alle DHB-Begegnungen live für Euch mit. Ab dem Halbfinale wird dann jedes Spiel - auch ohne Beteiligung Deutschlands - mitgetickert.

Der DHB-Kader

Diese 16 Spieler sind für die EM 2020 von Bundestrainer Christian Prokop nominiert worden.

PositionSpielernameVerein
TorAndreas WolffKS Vive Kielce (Polen)
TorJohannes BitterTVB Stuttgart
LinksaußenUwe GensheimerRhein-Neckar Löwen
LinksaußenPatrick ZiekerTVB Stuttgart
Rückraum linksFabian BöhmTSV Hannover-Burgdorf
Rückraum linksPhilipp WeberSC DHfK Leipzig
Rückraum linksJulius KühnMT Melsungen
Rückraum MittePaul DruxFüchse Berlin
Rückraum MitteMarian MichalczikGWD Minden
Rückraum rechtsDavid SchmidtTVB Stuttgart
Rückraum rechtsKai HäfnerMT Melsungen
RechtsaußenTobias ReichmannMT Melsungen
RechtsaußenTimo KasteningTSV Hannover-Burgdorf
KreisHendrik PekelerTHW Kiel
KreisJannik KohlbacherRhein-Neckar Löwen
KreisPatrick WiencekTHW Kiel

Handball-EM 2020: Der Terminplan

Das Finale findet am 26. Januar um 16.30 Uhr deutscher Zeit statt. Erstmals in der Geschichte ist eine Fußball-Arena Austragungsort eines Handball-EM-Spiels - nämlich die 20.000 Zuschauer fassende Tele 2 Arena im schwedischen Stockholm.

RundeDatum
Hauptrunde16.01.-22.01.
Halbfinale24.01.
Spiel um Platz 325.01.
Finale26.01.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung