Handball

Handbal-EM, DHB-Team: So kommt die deutsche Mannschaft ins Halbfinale

Von SPOX
Nach einer schwachen Vorrunde zählen für Gensheimer und das DHB-Team nur noch Siege.
© getty

Ab Donnerstag beginnt mit der Hauptrunde für die deutsche Handball-Nationalmannschaft auch der Kampf um den Einzug ins Halbfinale der Europameisterschaft. Wie dies dem DHB-Team gelingen kann, erfahrt Ihr hier.

Hole Dir jetzt Deinen kostenlosen Probemonat auf DAZN und sieh ausgewählte Spiele der Handball-EM live im Eurosport-Channel.

Handball-EM: Die Spiele des DHB-Teams in der Hauptrunde

In der aus sechs Teams bestehenden Hauptrundengruppe trifft die deutsche Mannschaft auf die bestplatzierten Teams aus den Vorrundengruppen A und B. Alle Spiele der DHB-Auwahl finden um 20.30 Uhr statt und werden in der Wiener Stadthalle ausgetragen.

TerminTeam 1Team 2
16. Januar, 20.30 UhrWeißrusslandDeutschland
18. Januar, 20.30 UhrKroatienDeutschland
20. Januar, 20.30 UhrÖsterreichDeutschland
22. Januar, 20.30 UhrTschechienDeutschland

DHB-Team: So kommt Deutschland bei der Handball-EM ins Halbfinale

In der Hauptrunde werden in zwei Gruppen die vier Halbfinalteilnehmer ermittelt. Aus beiden Sechsergruppen ziehen somit die beiden besten Teams in die Vorschlussrunde ein.

Da das Vorrundenergebnis gegen das Team, das ebenfalls die Hauptrunde erreicht hat - im Fall von Deutschland die Niederlage gegen Spanien - mitgenommen wird, startet die DHB-Mannschaft ohne Punkte in die Hauptrunde.

Zwei Punkte haben hingegen die drei Gruppensieger Kroatien, Spanien und Österreich auf dem Konto. Dies bedeutet für Deutschland: Nur im Fall von vier Siegen in vier Spielen hat das Team realistische Chancen auf das Halbfinale. Und selbst dann ist ein Dreiervergleich möglich, sollten drei Teams vier von fünf Spielen gewinnen.

PlatzGruppeTeamErgebnis gegen direkten GegnerPunkte
1AKroatien31:23 (gegen Weißrussland)2
2CSpanien33:26 (gegen Deutschland2
3CDeutschland26:33 (gegen Spanien)0
4AWeißrussland23:31 (gegen Kroatien)0
5BÖsterreich32:29 (gegen Tschechien)2
6BTschechien29:32 (gegen Österreich)0

Handball-EM: Die deutschen Spiele live im TV und Livestream

Alle Spiele der deutschen Mannschaft sind im öffentlich-rechtlichen Fernsehen in der ARD und beim ZDF zu sehen. Beide Sender bieten zudem einen kostenlosen Livestream an.

Während die beiden Partien gegen Weißrussland und Österreich von der ARD übertragen werden, zeigt das ZDF die Begegnungen gegen Kroatien und Tschechien.

Zudem berichtet Eurosport live von bis zu 18 Partien der Handball-EM ohne deutsche Beteiligung. Der Eurosport-Livestream kann auch mithilfe eines Abonnements von DAZN genutzt werden. Im Eurosport-Channel des Streamingdienstes gibt es das gesamte Programm von Eurosport.

DAZN zeigt neben Handball weiteren Spitzensport: Neben Fußball (Champions League, Europa League, Serie A, Ligue 1, Primera Division) und US-Sport (NBA, NFL, MLB, NHL) ist unter anderem Tennis, Darts und Kampfsport dort zu sehen. Nach einem kostenlosen Probemonats kostet DAZN 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahresabo.

Zusätzlich bietet die Livestream-Plattform sportdeutschland.tv einen Livestream an, der Euch mit allen Spielen der Handball-EM versorgt.

Handball-EM: Alle Spiele der deutschen Mannschaft im LIVE-STREAM

Auch ohne Bewegtbild könnt Ihr bei den Spielen der deutschen Mannschaft dabei sein. SPOX bietet zu allen Partien einen ausführlichen Liveticker an, mit dem Ihr nichts verpasst.

Hier geht's zum Ticker des Spiels Deutschland gegen Weißrussland.

Hier wird die Begegnung Deutschland vs. Kroatien getickert.

Handball-EM 2020: Alle Termine im Überblick

Nach Abschluss der Hauptrunde am 22. Januar geht es zwei Tage später mit den Halbfinalspielen weiter. Diese sowie das Endspiel am 26. Januar gehen in der Tele2-Arena in Stockholm über die Bühne.

DatumRunde
16. - 22. Januar 2020Hauptrunde
24. Januar 2020Halbfinale
25. Januar 2020Spiel um Platz 5
25. Januar 2020Spiel um Platz 3
26. Januar 2020Finale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung