Handball

DHB-Junioren verpassen WM-Finale

Von SPOX
Im Halbfinale gegen Spanien unterlag die U21-Auswahl des DHB mit 21:25

Deutschlands U21 hat bei der Weltmeisterschaft in Algerien den Einzug ins Endspiel verpasst. Die Mannschaft des Trainerduos Erik Wudtke und Klaus-Dieter Petersen musste sich im Halbfinale Spanien mit 21:26 (11:12) geschlagen geben.

Damit trifft das deutsche Team im Spiel um Platz drei am Sonntag auf Frankreich, das im zweiten Halbfinale mit 34:37 gegen Dänemark verlor.

Deutschland, das in der Gruppenphase alle seine fünf Spiele gewann, hatte sich im Achtelfinale gegen Schweden und im Viertelfinale gegen Tunesien durchgesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung