Cookie-Einstellungen
Handball

Kiel feiert Pflichtsieg in Stuttgart

SID
THW Kiel überholte mit dem Sieg die MT Melsungen
© getty

Rekordmeister THW Kiel ist in der Bundesliga auf Platz drei zurückgekehrt. Drei Tage nach dem 23:23 in der Champions League gegen RK Celje gelang den Zebras bei Aufsteiger TVB Stuttgart mit 35:26 (19:13) ein souveräner Pflichtsieg.

Damit überholte Kiel das punktgleiche Überraschungsteam MT Melsungen (je 24:6). An der Tabellenspitze liegen weiter die Rhein-Neckar Löwen (28:2) vor der SG Flensburg-Handewitt (25:5).

Für die Kieler, deren Trainer Alfred Gislason in der Sport Bild deutliche Kritik am engen Spielplan geübt hat, traf Christian Dissinger (acht Tore) am häufigsten.

Vor 6211 Zuschauern in der ausverkauften Porsche-Arena überzeugte Djibril M'Bengue auf Seiten der Gastgeber mit neun Toren. Stuttgart liegt mit 6:26 Punkten einen Zähler vor den Abstiegsplätzen auf Rang 15.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung