-->
Cookie-Einstellungen
Handball

Eisenach verspielt Sieg gegen Wetzlar

SID
Wichtig: Kai Wandschneider und die HSG Wetzlar siegten in Eisenach
© getty

Für den ThSV Eisenach rückt der Abstieg immer näher. Am 27. Spieltag unterlag der Tabellenvorletzte der HSG Wetzlar trotz zwischenzeitlich deutlicher Führung mit 27:28 (14:11).

Mit elf Punkten bleibt das rettende Ufer für den Aufsteiger sechs Zähler entfernt. Wetzlar (23 Punkte) hat sich durch den knappen Sieg endgültig aller Abstiegssorgen entledigt.

Auf Eisenacher Seite überragte Dener Jaanimaa mit zehn Toren. Bei den Gästen aus Hessen war Kent Robin Tönnesen mit sechs Treffern der erfolgreichste Schütze.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung