Cookie-Einstellungen
Handball

U21-Junioren beenden WM auf Platz elf

SID
Das Team von Trainer Markus Baur war bereits im Achtelfinale gegen Frankreich gescheitert
© getty

Die deutschen U21-Handballer haben die WM in Bosnien-Herzegowina auf einem enttäuschenden elften Rang beendet. Zum Abschluss gewann das Team gegen Ungarn mit 28:27.

Zum Abschluss gewann der Titelverteidiger in Sarajevo das Platzierungsspiel gegen Ungarn mit 28:27 (17:12). Beste deutsche Werfer waren Simon Ernst und Matthias Musche mit je fünf Toren.

Der Traum vom WM-Hattrick war für die Mannschaft von Trainer Markus Baur bereits im Achtelfinale mit einem 20:21 gegen Frankreich geplatzt. 2009 und 2011 hatten die deutschen Handball-Junioren noch den Titel geholt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung