Cookie-Einstellungen
Handball

Wirbel um Heinevetter: Rudolph attackiert Brand

SID
Tearing him apart: Das Tauziehen um Keeper Silvio Heinevetter wird immer heftiger
© getty

Das Tauziehen um Silvio Heinvetter sorgt weiter für großen Wirbel. Präsident Matthias Rudolph vom HSV Hamburg hat den ehemaligen Weltmeistertrainer Heiner Brand heftig kritisiert.

Brand hatte Heinevetter öffentlich von einem Wechsel zum HSV abgeraten. "Egal, wie viele Verdienste Heiner Brand für den deutschen Handball hat, als Angestellter des DHB hat er sich nicht in Vereinsangelegenheiten einzumischen", sagte Rudolph dem Hamburger Abendblatt.

Der HSV hat Heinevetter, dessen Vertrag in der Hauptstadt am 30. Juni 2014 ausläuft, ein Angebot für einen Dreijahresvertrag gemacht. Berlin will den extrovertierten Torhüter halten.

Tabelle der HBL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung