-->
Cookie-Einstellungen
Handball

Hannover-Burgdorf: Rydergard fällt lange aus

SID
Gustav Rydergard (r.) wird den Hannoveranern sechs bis acht Wochen fehlen
© Getty

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf muss sechs bis acht Wochen auf Abwehrchef Gustav Rydergard verzichten. Der Schwede wurde am Montag am kleinen Finger der rechten Hand operiert.

Der Schwede hatte sich ein Gelenk ausgekugelt.

"Wir sind zwar froh, dass die Operation gut und ohne Komplikationen verlaufen ist, aber der Ausfall unseres Abwehrchefs ist für uns ein sehr schmerzlicher Verlust. Gustav war in der Hinrunde in einer sehr guten Verfassung, und es wird sehr schwierig, seinen Ausfall zu kompensieren", sagte Trainer Christopher Nordmeyer.

Der WM 2013 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung