Cookie-Einstellungen
Handball

Chalepo neuer Trainer bei TuS N-Lübbecke

SID
Gennadij Chalepo als er noch im Amt als Cheftrainer der HSG Wetzlar war
© Getty

Gennadij Chalepo wird ab der kommenden Saison Trainer der TuS N-Lübbecke und beerbt damit Markus Baur. Wie der Klub am Montag bekannt gab, erhält Chalepo einen Vertrag bis Ende Juni 2014.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Baur hatte seinen auslaufenden Vertrag aus familiären Gründen nicht verlängert.

"Mit Gennadij Chalepo konnten wir einen Trainer verpflichten, von dem wir überzeugt sind, dass er die Mannschaft in den nächsten zwei Jahren weiterentwickeln wird", sagte Geschäftsführer Uwe Kölling über Chalepo, der zuletzt Lübbeckes Bundesliga-Konkurrenten HSG Wetzlar trainierte, am 18. März aber beurlaubt worden war.

Während seiner aktiven Zeit war der gebürtige Weißrusse Chalepo von 1993 bis 1998 für den TuS N-Lübbecke aktiv und gewann in dieser Zeit 1997 und 1998 den Euro-City-Cup.

Die Saison der HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung