Cookie-Einstellungen
Handball

Pflichtsiege für Kiel und Berlin

SID
Daniel Narcisse (M.) war bester Werfer auf Seiten von Rekordmeister Kiel
© Getty

Rekordmeister THW Kiel und die Füchse Berlin kamen am Abend zu lockeren Pflichtsiegen in der Bundesliga. Kiel siegte mit einem 31:21 (17:11) bei HBW Balingen-Weilstetten. Berlin schlug den TuS N-Lübbecke ebenso ungefährdet mit 33:26 (15:10).

Zu mühelosen Pflichtsiegen kamen der deutsche Rekordmeister THW Kiel und Herausforderer Füchse Berlin am Mittwochabend in der Handball-Bundesliga.

Die Kieler wahrten mit einem 31:21 (17:11) bei HBW Balingen-Weilstetten auch im siebten Spiel ihre weiße Weste und führen die Tabelle mit 14:0 Zählern souverän an. Beste Werfer der Partie waren die Kieler Daniel Narcisse und Momir Ilic mit jeweils sechs Toren.

Champions-League-Debütant Berlin setzte sich in eigener Halle gegen den TuS N-Lübbecke ebenso ungefährdet mit 33:26 (15:10) durch. Markus Richwien war mit sieben Treffern erfolgreichster Berliner.

Mit nunmehr 10:2 Punkten schoben sich die Berliner in der Tabelle hinter den THW auf Platz zwei vor.

Die Handball-Bundesliga im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung