Cookie-Einstellungen
Handball

Myrhol nach OP auf Weg der Besserung

SID
Bjarte Myrhol von den Rhein-Neckar Löwen will den Kampf gegen den Krebs gewinnen
© Getty

Bjarte Myrhol, Kreisläufer des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen befindet sich nach erfolgreicher Krebsoperation auf dem Weg der Besserung. Desweiteren will sich sein Verein für die Champions League qualifizieren.

"Es geht ihm, wenn man davon sprechen, kann gut. Er darf sogar das Krankenhaus verlassen", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm. Beim 29 Jahre alten Norweger war Anfang August Hodenkrebs diagnostiziert worden.

In den kommenden sechs Wochen muss sich Myrhol zwei Chemotherapie-Zyklen unterziehen. Wann der 121-malige Nationalspieler seinem Klub wieder zur Verfügung steht, ist nach wie vor offen. Die Mannheimer wollen auf eine Neuverpflichtung aber verzichten.

Löwen wollen in die CL

Die Rhein-Neckar Löwen wollem dem deutschen Meister HSV Hamburg, Pokalsieger THW Kiel und den Füchsen Berlin in die Gruppenphase der Champions League folgen.

Beim Vierer-Turnier im polnischen Kielce wird ein freier Platz ausgespielt.

Die Löwen treffen am Samstag (15.30 Uhr) auf den französischen Klub US Dünkirchen. Der Sieger dieser Begegnung spielt am Sonntag gegen Gastgeber KS Kielce oder BM Valladolid um den Platz in der Königsklasse.

Der Spielplan der Handball-Bundesliga im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung