Cookie-Einstellungen
Handball

Markus Baur neuer Trainer in Lübbecke

SID
Markus Baur wurde 2007 mit der deutschen Handball-Nationalmannschaft Weltmeister
© sid

Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke hat den Kapitän des deutschen Weltmeisterteams 2007, Markus Baur, als neuen Trainer verpflichtet. Er soll einen Vertrag bis 2012 erhalten.

Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke hat den Kapitän des deutschen Weltmeisterteams 2007, Markus Baur, als neuen Trainer verpflichtet. Er soll einen Vertrag bis 2012 erhalten.

Der ehemalige Weltmeister Markus Baur wird neuer Trainer des Handball-Bundesligisten TuS N-Lübbecke. Der 39-Jährige wurde am Donnerstagnachmittag offiziell vorgestellt.

"Verein hat Perspektive"

Baur erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Beim Tabellenzwölften tritt er die Nachfolge des Ende Oktober entlassenen Patrik Liljestrand an. Sein Debüt auf der Trainerbank gibt Baur am kommenden Dienstag im Spiel bei der HSG Wetzlar.

"Der Verein ist gut aufgestellt und hat Perspektive. In der Mannschaft steckt viel Potenzial", sagte Baur, der von Januar 2008 bis September 2009 den ehemaligen deutschen Meister TBV Lemgo trainierte: "Es müsste für eine gute Platzierung reichen."

Nach der verfehlten Qualifikation für die Champions League wurde der Weltmeister von 2007 bei den Ostwestfalen aber entlassen.

HSV Hamburg verteidigt Tabellenführung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung