Cookie-Einstellungen
Handball

Melsungen beurlaubt Trainer Tominec

SID
Auch Rückraumspieler Grigorios Sanikis konnte Melsungen bisher keine Punkte bescheren
© Getty

Die MT Melsungen hat ihren Trainer Matjaz Tominec mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Der Bundesligist reagiert mit dieser Maßnahme auf die Punktlosigkeit nach dem siebten Spieltag.

Der in sieben Saisonspielen noch punktlose Handball-Bundesligist MT Melsungen hat auf seine sportliche Talfahrt reagiert und am Montag mit sofortiger Wirkung seinen Trainer Matjaz Tominec beurlaubt.

"In dieser Lage ist Handlungsbedarf unumgänglich", erklärte die MT-Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Braun-Lüdicke, "wir mussten leider erkennen, dass Trainer und Mannschaft nicht so zusammengewachsen sind, wie das von allen Beteiligten gewünscht, erhofft und eigentlich auch prognostiziert worden war."

Die Mannschaft wird zunächst von Co-Trainer Sandor Balogh trainiert und auf die anstehenden Spiele in Großwallstadt am kommenden Freitag und vier Tage später im DHB-Pokal in Obernburg vorbereitet.

Matjaz Tominec war erst kurz vor Saisonbeginn als Nachfolger von Ryan Zinglersen verpflichtet worden und hatte bei der MT einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2011 unterzeichnet.

Handball-Bundesliga: Ergebnisse und Tabelle

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung