Cookie-Einstellungen
Handball

HSG Wetzlar entlässt Coach Volker Mudrow

SID
Gewann als Trainer des TBV Lemgo 2003 die deutsche Meisterschaft: Volker Mudrow
© Getty

Die HSG Wetzlar hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Volker Mudrow getrennt. Bis zum Saisonende wird Zoran Djordjic als Interimstrainer die Mannschaft übernehmen.

Der Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat mit sofortiger Wirkung Trainer Volker Mudrow beurlaubt. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Zoran Djordjic wird den Posten als Interimstrainer bis zum Saisonende übernehmen.

Der bisherige Co-Trainer Mile Malesevic wird den ehemaligen Weltklasse-Torhüter unterstützen.

Großwallstädter Roth kommt zur HSG

Mudrow hatte sein Amt im Februar 2007 übernommen. Für die kommende Saison hatte die HSG bereits Ende Januar den ehemaligen Nationalspieler Michael Roth als Nachfolger verpflichtet.

Roth trainiert derzeit den TV Großwallstadt.

Mit 17:37 Punkten liegt die HSG nach 26 Spielen nur auf dem 15. Tabellenplatz.

Die letzten beiden Spiele gegen VfL Gummersbach und MT Melsungen hatten die Hessen verloren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung