Cookie-Einstellungen
Handball

Glandorf will bleiben

SID
Holger Glandorf war zuletzt mit den Rhein-Neckar-Löwen in Verbindung gebracht worden
© Getty

Holger Glandorf sieht trotz zahlreicher Angebote seine Zukunft weiter bei der HSG Nordhorn. "Mein Favorit ist die HSG", sagte der umworbene Rückraumspieler.

Nationalspieler Holger Glandorf hat Gerüchten über einen feststehenden Vereinswechsel widersprochen und seinen Wunsch zum Verbleib beim Bundesligisten HSG Nordhorn bekräftigt.

"Mein Favorit ist die HSG", sagte der Rückraumspieler: "Wenn es irgendwie möglich ist und beide Seiten sich einig werden, könnte ich mir vorstellen, hier zu bleiben. Aber wenn es Not tut, muss ich vielleicht den nächsten Schritt wagen und zu einem anderen Verein wechseln."

Während der WM hieß es bereits, Glandorf sei sich mit den Rhein-Neckar Löwen über einen Wechsel einig. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen, betonte der 25-Jährige, der seit zehn Jahren in Nordhorn spielt.

"Ich werde mir gewiss noch ein wenig Zeit nehmen", so Glandorf.

Die aktuelle Tabelle der HBL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung