Cookie-Einstellungen
Handball

Großwallstadts Oechsler fällt mit Fingerbruch aus

SID

Bundesligist TV Großwallstadt muss mehrere Wochen auf seinen Rückraumspieler Anders Oechsler verzichten. Der norwegische Nationalspieler hat sich beim Pfalz-Cup den rechten Zeigefinger gebrochen.

Oechsler unterzog sich bereits in Ludwigshafen einer Operation, die nach Angaben von TVG-Trainer Michael Roth gut verlaufen ist.

Der Rückraumspieler war schon in der vergangenen Saison wegen einer Leisten-Operation und eines Mittelfingerbruchs mehrere Monate lang ausgefallen.

Zudem fehlt dem TVG auch der rechte Rückraumspieler Einar Holmgeirsson, der eine Woche vor dem Saisonstart Probleme mit der Achillessehne hat.

Werbung
Werbung