Cookie-Einstellungen
Handball

Wetzlarer Pomeranz am Kreuzband operiert

SID

Wetzlar - Bundesligist HSG Wetzlar muss rund sechs Monate ohne seinen Spielmacher Chen Poemranz auskommen.

Der 24- jährige israelische Neuzugang hatte sich im ersten Testspiel eine Kreuzband- und Meniskusverletzung zugezogen und ist in Pforzheim operiert worden.

Der Rückraumspieler kann nach Angaben des Klubs bereits in der kommenden Woche unter der Leitung der Teamärzte Marco Kettrukat und Wolfgang Pörschke mit der Rehabilitation beginnen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung