Cookie-Einstellungen
Handball

Kiels Karabatic erleidet Bänderdehnung

SID

Kiel - Der französische Rückraumspieler Nikola Karabatic vom Rekordmeister THW Kiel hat sich eine Bänderdehnung im linken Sprunggelenk zugezogen.

Bei einer Kernspintomographie konnte ein Bänderschaden ausgeschlossen werden, sagte THW- Pressesprecher Björn Goos. Karabatic hatte nur 15 Minuten beim Halbfinal-Hinspiel-Sieg (41:31) am Sonntag gegen den FC Barcelona mitwirken können, weil die Schmerzen zu groß waren.

Der französische Nationalspieler war drei Tage zuvor im Training umgeknickt. Er soll in dieser Woche geschont werden, um im Rückspiel in Barcelona mitwirken zu können.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung