Cookie-Einstellungen
Handball

Großwallstadt trennt sich von Blank

SID

Großwallstadt - Bundesligist TV Großwallstadt trennt sich zum Saisonende von Linksaußen Andreas Blank.

Wie die Mainfranken mitteilten, plant Trainer Michael Roth nicht mehr mit dem 27-Jährigen, sondern will auf der Position Gregor Schmeißer hinter Stammspieler Andreas Kunz wieder eine Chance geben.

Der 1,87 Meter große Blank war während der Saison von Liga-Konkurrent MT Melsungen auch zur Stabilisierung der Abwehr verpflichtet worden.

"Ich habe mich in den letzten Wochen hier sehr wohl gefühlt. Ich verstehe aber die Entscheidung und kann sie auch nachvollziehen", sagte Blank, der noch nach einem neuen Klub sucht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung