Golf

Gal und Masson scheitern am Cut

SID
Sandra Gal ist bei der US-Damen-Tour in Olympic Fields/Illinois am Cut gescheitert

Die deutschen Spielerinnen Sandra Gal (Düsseldorf) und Caroline Masson (Gladbeck) sind beim Turnier der US-Damen-Tour in Olympic Fields/Illinois am Cut gescheitert.

Auf dem Par-71-Platz spielten beide am zweiten Tag eine 73 und verpassten damit die Qualifikation für die beiden Schlussrunden. Der Cut lag bei 144, Gal kam auf 146, Masson auf 148 Schläge.

Es führen mit jeweils 135 Schlägen die Südkoreanerin Kim Sei-young und die Amerikanerin Danielle Kang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung