Cookie-Einstellungen
Golf

Masson landet auf Platz sechs

SID
Caroline Masson hat das US-Turnier nach einer glänzenden Schlussrunde auf Platz sechs beendet
© getty

Caroline Masson (Gladbeck) hat das US-Turnier in Mexiko-Stadt nach einer glänzenden Schlussrunde auf dem sechsten Platz beendet.

Die 26-Jährige spielte beim Lorena Ochoa Invitational auf dem Par-72-Kurs eine 66 und verbesserte sich am letzten Tag mit insgesamt 280 Schlägen um fünf Positionen.

Der Sieg ging an die Südkoreanerin Park Inbee (270). Die frühere Weltranglistenerste gewann vor der Spanierin Carlota Ciganda (273) und ihrer Landsfrau Kim Sei Young (275).

Masson, einzige Deutsche bei der mit einer Million Dollar dotierten Veranstaltung, spielte auf der vierten Runde sieben Birdies bei einem Bogey.

Die Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung