Cookie-Einstellungen
Golf

Kaymer fällt in Scottsdale zurück

SID
Martin Kaymer ist in Scottsdale am 2. Tag deutlich zurückgefallen
© getty

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer (Mettmann) hat am zweiten Tag des US-Turniers in Scottsdale/Arizona auf dem Par-71-Kurs eine Par-Runde gespielt und ist im Klassement mit insgesamt 140 Schlägen auf den geteilten 48. Rang zurückgefallen.

Bei vier Birdies leistete sich der 29-Jährige bei der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung zwei Bogeys und am zwölften Loch sogar einen Doppel-Bogey.

An der Spitze liegt weiterhin der US-Amerikaner Bubba Watson mit 130 Schlägen (64+66), der sich die Spitzenposition mit dem Australier Matt Jones (65+65) teilt. Dessen Landsmann Greg Chalmers sowie Harris English (USA) folgen mit 132 Schlägen auf dem geteilten dritten Rang.

Die Weltrangliste im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung