Cookie-Einstellungen
Golf

Siem verpasst Top-10-Platzierung

SID
Marcel Siem beendete das Turnier in Durban auf dem fünfzehnten Rang
© getty

Der Ratinger Marcel Siem hat sich beim Turnier der Europa-Tour in Durban zum Abschluss nicht mehr in die Top 10 zurückspielen können.

Der 33-Jährige begann seine Finalrunde denkbar schlecht mit einem Triple-Bogey an der 3, wiederholte nach einem Eagle an der 18 mit 72 Schlägen aber noch seine Par-Runde vom Samstag.

Damit blieb Siem mit insgesamt 285 Schlägen beim Sieg des erfolgreichen Titelverteidigers Louis Oosthuizen (Südafrika/276 Schläge) auf Platz 15, auf den er am Vortag vom achten Rang abgerutscht war.

Der frühere British-Open-Gewinner Oosthuizen hatte im Endklassement einen Schlag Vorsprung auf seinen zweitplatzierten Landsmann Branden Grace.

Die Europa-Tour im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung