Cookie-Einstellungen
Golf

Südafrikaner Grace siegt in Schottland

SID
Branden Grace gewann die Alfred Dunhill Championship mit zwei Schlägen Vorsprung
© Getty

Golfprofi Branden Grace hat bei den mit 3,8 Millionen Euro dotierten Alfred Dunhill Championship in Schottland einen Start-Ziel-Sieg gefeiert.

Der Südafrikaner siegte mit einem Gesamtergebnis von 266 Schlägen (60, 67, 69, 70) und 22 unter Par vor dem Dänen Thorbjorn Olesen (268) und dem Schweden Alexander Noren (270). Grace kassierte für seinen Sieg einen Scheck in Höhe von 617.000 Euro.

Martin Kaymer, der als einziger deutscher Starter den Cut geschafft hatte, spielte auf dem Old Course in St. Andrews auf der abschließenden Runde eine 69. Mit 279 Schlägen und neun unter Par beendete Kaymer das Turnier auf dem geteilten 34. Rang, für den der Weltranglisten-32. noch 28.500 Euro an Preisgeld erhielt.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung