Cookie-Einstellungen
Golf

Phelps versenkt irren 46-Meter-Putt zum Eagle

Von Liane Killmann
Michael Phelps locht einen unfassbaren Putt an der Sechs - aus 46 Metern
© Getty

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps kann nach dem Ende seiner Schwimmkarriere locker umsatteln. Bei der Alfred Dunhill Links Championship im schottischen St. Andrews versenkte der US-Amerikaner an einem Par 4 einen 46-Meter-Putt zum Eagle. Der Ball war unglaubliche 17 Sekunden unterwegs, ehe er ins Loch fiel.

Martin Kaymer rangiert weiter im Mittelfeld, Brendan Grace aus Südafrika führt auf dem Par-72-Kurs nach zwei grandiosen Runden (60, 67) schon mit fünf Schlägen Vorsprung - für die Schlagzeilen sorgt am 2. Tag des Pro-Am-Turniers in St. Andrews aber Michael Phelps.

Der Rekord-Olympiasieger im Schwimmen legte den Ball mit einem tollen Abschlag an der 6. Bahn kurz vor das elend lange Grün. Jeder Spieler wäre an dem Par-4-Loch nun froh gewesen, über einen Annäherungsschlag mit anschließender Birdie-Chance. Nicht so Phelps, der 18-fache Goldmedaillengewinner.

"Der längste Putt, den ich je versenkt habe"

Phelps schnappte sich trotz der 46 Meter bis zum Loch seinen Putter und schlug den Ball. Der rollte und rollte - insgesamt war er 17 Sekunden unterwegs - die kompletten 46 Meter bis hinein. Zum Eagle. Nicht zu fassen!

Wesentlich länger hätte der 24-Jährige mit Handicap 16 für 50 Meter Freistil auch nicht benötigt.

Phelps feierte mit hochgerissenen Armen und rannte völlig aus dem Häuschen übers Grün.

"Das war der längste Putt, den ich ja versenkt habe", sagte Phelps, "ich dachte schon, er verhungert. Es war einfach unglaublich, dass er fiel. Ziemlich cool."

Phelps/Casey mit weiterem Eagle

Die Veranstalter schenkten Phelps daraufhin einen Schlag und notierten eine 1 auf seiner Scorecard. "Auch ohne diesen Schlag wäre dieser Trip etwas sehr Besonderes für mich. Die Möglichkeit zu haben, hier nach Schottland zu kommen und inmitten dieser Profis zu spielen, ist einfach unglaublich für mich."

Phelps legte im Team mit dem irischen Profi Paul Casey am darauffolgenden Loch noch ein Eagle obendrauf. Insgesamt liegen sie 9 unter.

Das Pro-Am-Event führen der Thailänder Thongchai Jaidee und Amateurpartner Hugh Courtney Jr. mit 21 unter an.

Golf: Die Weltrangliste

Werbung
Werbung