Cookie-Einstellungen
Golf

Kaymer mit großer Siegchance

SID
Martin Kaymer liegt momentan auf Patz sechs der Weltrangliste
© Getty

Golfprofi Martin Kaymer hat sich bei der Links-Meisterschaft in Schottland vom dritten auf den zweiten Rang vorgeschoben. Dem 25-Jährigen fehlen nur zwei Schläge auf die Spitze.

Für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer könnte der Oktober zum goldenen Monat werden. Nur wenige Tage nach dem Triumph beim Ryder Cup greift der 25-Jährige aus Mettmann bei der prestigeträchtigen Links-Meisterschaft auf den drei schottischen Küstenplätzen in Kingsbarns, St. Andrews und Carnoustie nach dem nächsten Sieg.

Kaymer benötigte auf dem Kurs von Carnoustie am dritten Tag 68 Schläge und verbesserte sich mit insgesamt 205 Schlägen vom dritten auf den zweiten Rang, den er sich aber noch mit dem Spanier Alvaro Quiros teilen muss.

Kaymer hat bei einem Rückstand von nur zwei Schlägen auf den englischen Spitzenreiter John Parry (203=67+65+71) noch alle Siegchancen.

Westwood mit Chancen auf die Weltranglistenführung

Von einem Triumph der ganz besonderen Art darf Lee Westwood träumen. Der Brite liegt mit insgesamt 208 Schlägen auf dem geteilten fünften Platz.

Westwood würde in Schottland allerdings schon ein zweiter Rang reichen, um den schwächelnden Superstar Tigers Woods (USA) vom Golf-Thron zu stürzen. Woods führt die Golf-Weltrangliste bereits seit mehr als fünf Jahren an.

Rückschlag für Siem

Einen kleinen Rückschlag gab es für den bislang sehr konstant spielenden Marcel Siem (Ratingen), der nach einer 73er-Runde mit 213 Schlägen vom elften auf den 27. Rang abgerutscht ist.

Die Finalrunde der Links-Meisterschaft findet am Sonntag auf dem Old Course in St. Andrews statt, der Wiege des Golfsports. Der Wettbewerb ist mit 3,59 Millionen Euro dotiert, der Sieger erhält 580.046 Euro.

Kaymer wieder für "Schlag des Monats" geehrt

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung