Cookie-Einstellungen
Golf

Guter Start für Kaymer

Von SPOX
Martin Kaymer (r.) spielte die erste Runde in Kingsbarns mit Ryder-Cup-Captain Colin Montgomerie
© Getty

Drei Tage nach seinem siegreichen Ryder-Cup-Debüt hat Martin Kaymer bei der Alfred Dunhill Links Championship in Schottland einen guten Start hingelegt. Kaymer liegt nach der ersten Runde mit vier unter Par auf dem geteilten elften Platz. In Führung liegt ein Vize-Kapitän des europäischen Ryder-Cup-Teams.

St. Andrews, Kingsbarns und Carnoustie - drei der berühmtesten Golfplätze der Welt sind in der Woche nach dem 38. Ryder Cup Gastgeber der Alfred Dunhill Links Championship. Martin Kaymer hat die lange Party nach dem Sieg der Europäer in Celtic Manor offenbar gut verkraftet.

Kaymer spielte in Kingsbarns sechs Birdies und zwei Bogeys und liegt nach dem ersten Tag auf dem geteilten elften Platz (-4). Marcel Siem spielte in Carnoustie eine 68 (-3) und liegt auf Rang 25.

Neben Kaymer sind acht weitere europäische Ryder-Cup-Spieler am Start, darunter die beiden Nordiren Graeme McDowell (-2) und Rory McIlroy (-1), sowie der Engländer Lee Westwood (-2), der mit einem guten Ergebnis in dieser Woche Tiger Woods von der Spitze der Weltrangliste verdrängen kann.

Monty spielt Par

Kaymer spielte zusammen mit Ryder-Cup-Kapitän Colin Montgomerie. Der Schotte spielte ein 72er Parrunde.

Die Führung nach dem ersten Tag teilen sich der Schotte Martin Laird, Ricardo Gonzalez aus Argentinien, der Niederländer Maarten Lafeber und Thomas Björn mit sechs unter Par. Der Däne Björn war in der letzten Woche Montgomeries Assistent beim Ryder Cup.

SPOX-Par-10 zum Ryder Cup: Love you, Samuel Ryder!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung