Cookie-Einstellungen
Golf

Schottin Matthew gewinnt British Open

SID
Sieg den den British Open: Catriona Matthew
© sid

Bei den Women's British Open landeten die beiden deutschen Golferinnen Sandra Gal und Martina Eberl beim Sieg der Schottin Catriona Matthew auf den Plätzen 33 und 42.

Sandra Gal hat die Women's British Open im Royal Lytham and St. Annes Golf Club auf einem geteilten 33. Platz beendet.

Die Düsseldorferin blieb am Schlusstag auf dem Par72-Kurs drei Schläge über dem Platzstandard und benötigte insgesamt 299 Schläge. Die Münchnerin Martina Eberl fiel nach einer 79 auf der letzten Runde mit 301 Schlägen noch auf den geteilten 42. Rang zurück.

Den Sieg und damit 335.000 Dollar Prämie sicherte sich Catriona Matthew, die als Führende auf den vierten Durchlauf gegangen war.

Für die Schottin standen am Ende 285 Schläge zu Buche, auf Rang zwei kam Karrie Webb aus Australien (288).

Sandra Gal fällt bei British Open weit zurück

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung