Cookie-Einstellungen
Golf

Kaymer kann nicht mehr

Von Florian Regelmann
Martin Kaymer traf in Runde drei nur acht von 18 Grüns
© Getty

18.03 Uhr: Der Vorsprung von Watson schmilzt. Der Oldie schiebt einen Par-Putt an der 9 daneben und fällt auf -4 zurück.

17.50 Uhr: Westwood spielt an der 12 das Birdie, das Kaymer doch hätte spielen sollen. Westy muss man natürlich auch im Auge behalten, der könnte auch endlich mal sein erstes Major holen.

17.41 Uhr: Die Achterbahnfahrt nimmt kein Ende. Kaymer an der 12 mit dem nächsten Bogey. Jetzt wieder +1 insgesamt. Echt schade. Er ist dran, aber ganz nach vorne reicht es im Moment nicht. Meine Nerven.

17.34 Uhr: Kein einziger Spieler auf dem Platz liegt unter Par. Bei Even für die Runde befinden sich Watson, Fisher und Goggin. That's it. Alle anderen über Par.

17.31 Uhr: Watson mit einem schönen Birdie an der 7, bei -5 hat er zwei Schläge Vorsprung auf Fisher und Calcavecchia. Respekt übrigens vor Steve Marino, der an der 7 ein Eagle spielt und trotz aller Probleme vorher bei -2 wieder voll dabei ist.

17.25 Uhr: Kaymer mit einem weiteren Par an der 11. Mit Even Par liegt er auf dem geteilten 9. Rang. Noch sieben Löcher, sechs Pars und ein Birdie an der 17 würde ich nehmen.

17:13 Uhr: Marino mit einem guten Par-Putt an der 6. Nur dumm, dass er dennoch fünf über für die Runde liegt. Jetzt auch der erste Schlagverlust von Watson. Bei -4 führt er aber immer noch alleine, Goosen zieht sich nämlich an der 7 eine 7, ouch! Kaymer derweil mit einem Par an der 10.

17.08 Uhr: Was eine Achterbahnfahrt für Kaymer! An der 9 gelingt ihm jetzt wieder ein Birdie! Und schon ist er in den Top-10! Und jetzt kommen "seine" zweiten Neun! Von der 10 bis zur 18 hat er in den ersten beiden Tagen brillant gespielt.

16.51 Uhr: Nach dem Eagle an der 8 lässt Kaymer das vierte Bogey des Tages an der 8 folgen. Das gibt's doch nicht! Gut, die 8 ist sauschwer, aber trotzdem bitter.

16.48 Uhr: Bei Marino geht es in Richtung Zusammenbruch: Drei Bogeys in Serie. Watson dagegen weiter ohne Fehler.

16.45 Uhr: Um mal zu zeigen, wie schwer es sich spielt. Wir haben vier Spieler im Clubhaus, die unter Par geblieben sind: Molder (67), Richard S. Johnson (69), Aiken (69) und Jaidee (69). Von den Spielern, die auf dem Platz sind, sind nur zwei Spieler unter Par: Goosen (-1 nach 5) und Fisher (-1 nach 4). Sonst niemand.

16.38 Uhr: WAHNSINN! KAYMER mit einem EAGLE an der 7! Und schon ist er nur noch eins über für heute und zurück bei Even Par. Jetzt geht's los!

16.28 Uhr: Steve Marino mit dem Bogey an der 2, Tom Watson alleine bei -5 in Führung. Fisher schließt zu Goosen und Marino bei -4 auf.

16.22 Uhr: Es gibt leider keine guten Neuigkeiten. Kaymer zieht sich auch an der 6 ein Bogey, +3 nach 6 heute. Das geht in die völlig falsche Richtung. Leider.

16.12 Uhr: Die letzte Gruppe hat die 1 absolviert. Watson und Marino beide mit dem Par. Goosen verbessert sich derweil mit einem Birdie an der 2 auf -4, er liegt jetzt gleichauf mit Calcavecchia einen Schlag hinter dem Spitzenduo.

16.07 Uhr: Nächstes Par von Kaymer an der 5. Weiter insgesamt bei +1, geteilter 21. Rang aktuell. Noch ist nichts verloren. Wenn Kaymer doch nur mal ein Birdie auf den ersten Neun spielen könnte. Bis jetzt hat er alle seine Birdies von der 10 bis zur 18 gespielt.

16.02 Uhr: Guter Birdie-Versuch von Ross Fisher an der 1, da hat nicht viel gefehlt. Fisher ist auch einer, der das hier machen könnte. Wenn er denn Zeit hat, um die British Open zu gewinnen. Denn Fisher könnte jeden Moment Papa werden und dann ist die Entscheidung klar: Keine Open, sondern Krankenhaus.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung