Cookie-Einstellungen
Golf

Strange feiert zweiten Sieg auf der Europa-Tour

SID
Scott Strange sichert sich die 366.660 Dollar Siegprämie mit 280 Schlägen
© Getty

Scott Strange hat die China Open in Peking gewonnen und sich den zweiten Sieg auf der EPGA-Tour gesichert. Der Australier verwies Gonzalo Fernandez-Castano auf Platz zwei.

Der australische Golfprofi Scott Strange hat die mit 2,2 Millionen Dollar dotierten China Open in Peking gewonnen und damit seinen zweiten Turniersieg auf der Europa Tour geholt.

Der 32-Jährige sicherte sich die 366.660 Dollar Siegprämie mit 280 Schlägen vor dem Spanier Gonzalo Fernandez-Castano (281). Durch den Sieg erhielt Strange auch einen Startplatz für das 16-köpfige Teilnehmerfeld der Matchplay-WM.

Deutsche Golfer waren in China nicht am Start.

Alle Infos zum Golf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung