-->
Cookie-Einstellungen
Golf

Positive Prognose für Ballesteros

SID
Fühlt sich besser: Severiano Ballesteros
© Getty

Severiano Ballesteros fühlt sich nach seiner zweiten Chemotherapie besser. "Die Resultate des Gesundheits-Checks waren positiv", so der Golfstar, der an einem Gehirntumor leidet.

Der wegen eines Gehirntumors operierte Golfstar Severiano Ballesteros hat eine Woche nach einer zweiten Chemotherapie eine positive Prognose von den Ärzten des Madrider Hospitals La Paz erhalten. Das teilt der 51-jährige Spanier am Mittwoch auf seiner Homepage mit.

"Die Resultate des Gesundheits-Checks waren positiv. Viel besser, als die nach der ersten Chemo. Ich werde mich jetzt in Kürze einer dritten Chemotherapie unterziehen und hoffe, das es weiter aufwärtsgeht. Ich will so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren", schreibt Ballesteros.

Der dreimalige British- und zweimalige US-Masters-Sieger war am 6. Oktober vergangenen Jahres auf dem Madrider Flughafen kollabiert. Anschließend hatte er sich vier Operationen unterziehen müssen.

Mehr Infos zum Golf finden Sie hier

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung