Cookie-Einstellungen
Golf

Ogilvy triumphiert auf Hawaii

SID
Geoff Ogilvy war beim Saisonstart nicht zu schlagen
© Getty

Geoff Ogilvy hat das PGA-Turnier in Kapalua/Hawaii gewonnen. Der Australier siegte mit sechs Schlägen Vorsprung auf Anthony Kim und Davis Love III (beide USA).

Mit einer abschließenden 68er-Runde hat der Australier Geoff Ogilvy überlegen das mit 5,6 Millionen US-Dollar dotierte PGA-Turnier in Kapalua/Hawaii gewonnen. Am Ende lag Ogilvy bei insgesamt 22 unter Par.

Fünfter Tour-Sieg für Ogilvy

In der Endabrechnung hatte der 31-Jährige ganze sechs Schläge Vorsprung auf die beiden US-Amerikaner Anthony Kim und Davis Love III. Vierter wurde mit Sean O'Hair ein weiterer Amerikaner.

Ogilvy war mit sechs Schlägen Vorsprung in die Finalrunde gestartet, doch dann war sein Polster nach acht Löchern plötzlich auf einen Schlag geschrumpft. Ogilvy gab mit einem Eagle am neunten Loch die richtige Antwort und siegte in der Folge doch noch ungefährdet.

Für Ogilvy war es der insgesamt fünfte Triumph bei einem PGA-Turnier, für den Triumph streicht er knapp eine Million US-Dollar als Siegprämie ein.

Die Golf-Weltrangliste im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung