Cookie-Einstellungen
Golf

Müder Cejka auf Rang 58

SID
Golf, Cejka, Canadian Open
© DPA

Ontario - Gestresst vom Jetlag und dem verpassten Cut vor einer Woche bei der 137. British Open der Golfprofis ist Alexander Cejka bei der Canadian Open nach vier Runden mit 284 Schlägen (69+69+73+73) auf dem 58. Rang gelandet.

Dagegen feierte der Amerikaner Chez Reavie bei dem mit 5 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb in Ontario seinen ersten Sieg auf der US-PGA-Tour.

Der 26-Jährige aus Wichita glänzte auf dem Par 71-Kurs mit 267 Schlägen (65+64+68+70) und hielt seine Landsleute Billy Mayfair (270), Steve Marino (271) sowie Sean O'Hair (271) auf Distanz.

Belohnung für Abbey

Dafür wurde der Debütant im Glen Abbey Golf Club reichlich belohnt.

Neben der US-PGA-Tourkarte für die kommenden zwei Jahre bekam Reavie den Siegerscheck von 900.000 Dollar sowie unter anderem die Spielberechtigung bei der US PGA-Championship, dem letzten Major des Jahres ab dem 7. August in Oakland Hills/Michigan, und einen Startplatz beim US-Masters 2009 in Augusta/Georgia.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung