Cookie-Einstellungen
Fussball

Aue feiert zweiten Saisonsieg

SID
Erzgebirge Aue feierte einen verdienten Heimsieg gegen Jahn Regensburg
© spox

Erzgebirge Aue hat seine Negativserie beendet und am 9. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga den zweiten Saisonsieg gefeiert. Die "Veilchen" setzten sich am Sonntag gegen Aufsteiger Jahn Regensburg mit 3:1 (1:0) durch und schoben sich auf Relegationsplatz 16 vor.

Die Tore vor gut 7.400 Zuschauern erzielten Jan Hochscheidt (35. Minute), Jakub Sylvestr (58.) und Ronny König (89.). Christian Rahn gelang für die Regensburger per Foulelfmeter nur noch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (86.). Für die Gäste bedeutet die Niederlage nach zuletzt sechs Punkten aus der englischen Woche einen kleinen Dämpfer im Mittelfeld.

Während die Regensburger in den ersten 45 Minuten nicht ein einziges Mal gefährlich wurden, suchte Aue wenigstens ab und an den Abschluss. Nach gut einer halben Stunde profitierte Wollscheid dann von einem Missverständnis zwischen Regensburgs Torwart und seiner Viererkette.

König setzt Schlusspunkt

Bei einem langen Ball in Richtung des Sechzehners eilte Michael Hofmann aus dem Kasten, doch Rahn kam ihm zuvor und legte den Ball sehenswert für Hochscheidt auf, der aus spitzem Winkel ins leere Tor traf.

Nach der Pause erlebten die Erzgebirgler eine Premiere. Dank des Kopfballtreffers von Sylvestr, der sich im Fünfmeterraum gegen Regensburg Abwehrspezialisten Wilson Kamavuaka durchsetzte, durften die Fans in der laufenden Saison zum ersten Mal über zwei Tore in einem Spiel jubeln. Rahn machte es mit seinem verwandelten Foulelfmeter spannend, ehe König für den Endstand kurz vor Abpfiff sorgte.

FC Erzgebirge Aue - Jahn Regensburg: Daten und Fakten

Werbung
Werbung