Cookie-Einstellungen
Fussball

Aue feiert Kantersieg gegen Bochum

SID
Thomas Paulus (oben) und seine Mitspieler zerlegten Bochum in alle Einzelteile
© spox

Der FC Erzgebirge Aue hat mit einem Dreierpack binnen vier Minuten einen beeindruckenden 6:1 (3:0)-Heimsieg gegen den VfL Bochum eingeleitet.

Fabian Müller (7.), Ronny König (9.) und Jan Hochscheidt (10.) stellten am elften Spieltag im Kellerduell der zweiten Fußball-Bundesliga frühzeitig die Weichen für den dritten Auer Saisonsieg. Der überragende Hochscheidt (46.) erzielte Sekunden nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit auch Treffer Nummer vier. Den neuerlichen Blitzstart machte König (49.) mit dem 5:0 perfekt, dann verwandelte Thomas Paulus (59.) noch einen Foulelfmeter. Den Bochumer Ehrentreffer besorgte Paulus mit einem Eigentor kurz vor Schluss.

Die Sachsen verschafften sich vor 6.500 Zuschauern in der heimischen Arena mit der dritten Partie ohne Niederlage (7 Punkte) hintereinander ein wenig Luft im Abstiegskampf. Ex-Bundesligist Bochum ist nun schon sieben Spiele sieglos, rutscht nach der dritten Pleite in Serie immer tiefer in die Krise und die Luft für Trainer Andreas Bergmann wird nach der desolaten Vorstellung dünner.

In der turbulenten Startphase auf rutschigem Boden, der aber gut vom Schnee geräumt war, hatten allerdings die Bochumer zunächst die Riesenchance zur Führung. Tobias Nickenig holte Zlatko Dedic nach vier Minuten im Strafraum von den Beinen. Der VfL-Stürmer schoss den Ball beim fälligen Foulelfmeter aber flach an den linken Pfosten.

Wenig später leitete Hochscheidt mit einer Flanke von der Grundlinie die Aue-Führung ein, Müller stocherte den Ball über die Linie. Das zweite Tor bereitete erneut Hochscheidt vor, seinen langen Freistoßschlenzer aus dem Mittelfeld verlängerte König. Beim 3:0 landete der Ball nach einem Pressschlag von Hochscheidt mit dem herausgeeilten Keeper Andreas Luthe im Netz. Kurz darauf ersetzte Coach Bergmann den angeschlagenen Luthe durch Philipp Heerwagen.

Auch nach der klaren Führung machte Aue bei leichtem Schneefall weiter Druck. Bochum, die in der Vorsaison ihr Heimspiel im Dezember 2011 gegen Aue 6:0 gewonnen hatten, war völlig überfordert.

FC Erzgebirge Aue - VfL Bochum: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung