Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04: Sportdirektor Schröder gibt Einblicke in die Trainersuche bei S04

Von Thomas Weber
ROUVEN SCHRÖDER: Bereits in der Vergangenheit wurde der Schalker Manager mit einem Engagement in Gladbach in Verbindung gebracht, um das Team von Eberl zu erweitern. Nach Sky-Infos könnte er den Posten nun ganz übernehmen.

Rouven Schröder, Sportdirektor von Schalke 04, hat über die Trainersuche von S04 gesprochen und sich dabei zu den angeblichen Kandidaten Thomas Letsch und Bartosch Gaul geäußert.

"Es gibt viele Gerüchte rund um Schalke. Die Trainerposition ist die Königsposition. Da ist aber noch keine Entscheidung gefallen. Wir haben einen klaren Plan in die Richtung und lassen uns damit auch Zeit. Wir spüren überhaupt keinen Druck, jetzt frühzeitig eine Entscheidung zu treffen. Wir werden ganz genau beäugen, wer für Schalke 04 infrage kommt", sagte Schröder bei Sky.

Auch einen Knackpunkt bei der Suche nannte Schröder: "Es ist auch wichtig, dass der Trainer für beide Ligen infrage kommt, weil wir noch nicht wissen, wo wir nächstes Jahr spielen werden. Von daher kann ich die Personalie Thomas Letsch nicht bestätigen."

Neben Letsch war in den vergangenen Tagen vermehrt der Name Bartosch Gaul in den Medien aufgetaucht. Der ehemalige S04-Jugendtrainer, der aktuell Mainz 05 II betreut, wird aber wohl kein Chefcoach bei den Knappen. "Er hat eine Schalker Vergangenheit und macht seit Jahren einen herausragenden Job in Mainz. Es gibt von mir kein Dementi, aber da werden andere Kandidaten vorne sein", so Schröder.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung