Cookie-Einstellungen
Fussball

Noch ohne Interimscoach Büskens: Schalke meldet sich zurück

Von SPOX

Nach dem Rauswurf von Trainer Dimitrios Grammozis hat Schalke 04 die Gunst der Stunde genutzt und sich im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga zurückgemeldet. Beim abgeschlagenen Tabellenletzten FC Ingolstadt siegten die Königsblauen noch ohne ihren mit Corona infizierten Interimscoach Mike Büskens 3:0 (0:0). Der Rückstand auf die Aufstiegsplätze und den Relegationsrang schrumpfte acht Spieltage vor Schluss auf vier Punkte.

Der eingewechselte Rodrigo Zalazar (55.), Abwehrspieler Malick Thiaw (71.) und Dominick Drexler (81.) erzielten die Tore für die Gelsenkirchener, die damit Kapital aus den Ausrutschern der Konkurrenz schlugen: Am Freitag und Samstag hatten Darmstadt 98, der FC St. Pauli und Werder Bremen ihre Spiele nicht gewonnen.

Büskens, der am Montag die Nachfolge von Grammozis angetreten hatte, verfolgte das Spiel aus der häuslichen Quarantäne, ihn vertrat Co-Trainer Matthias Kreutzer.

2. Bundesliga: FC Ingolstadt vs. Schalke 04 0:3

Tore

0:1 Zalazar (55.), 0:2 Thiaw (71.), 0:3 Drexler (81.)

Aufstellung Ingolstadt

Stojanovic - Gebauer, Antonitsch, Musliu, D. Franke - Linsmayer (62. Preißinger), Röhl, Bilbija, Pick (75. Eckert Ayensa) - Pat. Schmidt (62. Sulejmani), Kutschke

Aufstellung Schalke

Fraisl - Thiaw, Itakura (87. Lode), M. Kaminski - Ranftl (52. Zalazar), Flick (87. Irdizi), Calhanoglu, Churlinov, Drexler (82. Palsson) - Terodde, Bülter (82. Pieringer)

Gelbe Karten

FCI: Franke (34.), Linsmayer (53.)

S04: Thiaw (38.), Kaminski (49.)

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: 2. Bundesliga im Liveticker zum Nachlesen 0:3

Fazit: Das wars aus dem Ingolstädter Sportpark. Wir bedanken uns fürs Interesse und wünschen noch einen schönen Fußballnachmittag.

Fazit: Das sind die Ergebnisse der Parallelspiele: Karlsruher SC - Jahn Regensburg 1:1, Hannover 96 - 1. FC Nürnberg 0:3.

Fazit: Für den FC Ingolstadt geht es am Sonntag (13.30 Uhr) mit dem Auswärtsspiel bei Holstein Kiel weiter. Schalke tritt einen Tag zuvor (13.30 Uhr) zuhause gegen Hannover 96 an.

Fazit: Durch den Sieg hält Schalke den Anschluss zu den Aufstiegsrängen - vier Punkte sind es zum punktgleichen Spitzentrio Darmstadt, St. Pauli und Bremen. In Ingolstadt dagegen gehen so langsam die Lichter aus. Auf Relegationsplatz 16 beträgt der Rückstand zwölf Punkte - bei noch sieben ausstehenden Spielen.

Fazit: Mit einer nicht gerade berauschenden Leistung fährt der FC Schalke 04 drei ungefährdete Punkte in Ingolstadt ein. Die Gäste hatten gegen tief stehende Ingolstädter kaum Ideen, doch die wenigen reichten. Weil die Schanzer offensiv praktisch nicht stattfanden, geht deren Niederlage vollkommen in Ordnung.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: 2. Bundesliga im Liveticker - 2. Halbzeit

90.+1. | Das Spiel ist aus!

90. | Es soll auch einfach nicht sein für Ingolstadt: Kutschke säbelt nach einer flachen Hereingabe von links aus vier Metern über den Ball und verpasst das 1:3.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Doppelwechsel S04

87. | Und Lode ersetzt Itakura.

87. | Bei Schalke dürfen noch zwei weitere Spieler Praxis sammeln: Irdizi kommt für Flick.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Gelb für Sulejmani

87. | Sulejmani geht mit gestrecktem Bein gegen Pieringer zu Werke, sieht Gelb.

86. | Kutschke hat den Anschluss auf dem Fuß, scheitert aber freistehend aus zehn Metern halbrechter Position am überragend parierenden Fraisl.

85. | Churlinov spielt sich mit technischem Geschick und etwas Glück von rechts in Richtung Elfmeterpunkt, bleibt aber dann letztendlich doch hängen.

84. | Der mitgereiste Schalker Anhang feiert die drei Punkte, die Mannschaft auf dem Rasen spielt es jetzt locker herunter.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Doppelwechsel S04

82. | Und auch Bülter macht Schluss. Pieringer übernimmt für die letzten Minuten.

82. | Tor gemacht und dann gleich Feierabend: Drexler geht runter, Palsson kommt für ihn.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Drexler zum 0:2

81. | Toooooor! FC Ingolstadt - FC SCHALKE 04 0:3. Deckel drauf! Ingolstadt machts den Gästen mal wieder viel zu einfach. Zalazar hebt den Ball von halblinks an den Fünfer, wo Drexler unbedrängt einläuft, Stojanovic umkreist und aus zwei Metern einschiebt.

78. | Ingolstadt holt sich zumindest mal wieder einen Eckball. Doch, symptomatisch für diese Partie der Schanzer: Im Gewurschtel am Fünfer können sie sich - anders als Schalkes Thiaw beim 0:2 nicht durchsetzen, die Chance verpufft.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Wechsel FCI

75. | Der letzte Strohhalm für die Offensive? Eckert Ayensa soll den dringend benötigten frischen Schwung bringen, für ihn geht Pick runter.

73. | Man braucht schon viel Fantasie, um sich vorstellen zu können, dass Ingolstadt hier nochmal zurückkommen könnte. Schalke ist auf dem besten Weg zu ungefährdeten drei Punkten.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Thiaw zum 0:2

71. | Tooooor! FC Ingolstadt - FC SCHALKE 04 0:2. Thiaw wurstelt ihn irgendwie rein! Eine Ecke von der rechten Seite fällt am Fünfmeterraum herunter. Der Innenverteidiger bekommt den Fuß dran, schießt Kutschke an und von dort trudelt der Ball ins links untere Eck.

69. | Ingolstadt versucht, irgendwie einen Fuß in die Tür zu bekommen. Aber das ist in weiten Teilen einfach zu ungenau.

65. | So könnte es gehen: Bilbija wird über halbrechts in die Tiefe geschickt. Er ist hinter der Schalker Abwehrkette, agiert aber zu überhastet und schießt den Ball aus 14 Metern im Fallen in die Arme von Fraisl.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Doppelwechsel FCI

62. | Auch Linsmayer hat Feierabend, für ihn übernimmt Preißinger.

62. | Ingolstadts Trainer Rehm reagiert: Schmidt geht, Sulejmani kommt.

60. | Ohne Frage, die Schalker Führung ist verdient, auch wenn die Knappen hier nicht wie ein potenzieller Aufsteiger spielen. Von Ingolstadt kommt einfach zu wenig.

58. | Röhl versucht es aus der zweiten Reihe: Sein Schuss aus 25 Metern halbrechter Position geht aber klar übers Tor.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Zalazar zum 0:1

55. | Toooooor! FC Ingolstadt - FC SCHALKE 04 0:1. Da ist die Führung! Terodde bekommt den Ball von der rechten Seite an den Elfmeterpunkt, macht ihn fest und legt ihn ab auf Zalazar, der hinterläuft und Stojanovic aus sieben Metern keine Chance lässt.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Gelb für Linsmayer

53. | Linsmayer sieht Gelb, weil er Drexler auf den Fuß steigt.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Wechsel S04

52. | Erster Wechsel auf Schalker Seite: Zalazar ersetzt Ranftl.

51. | Freistoß von der rechten Seite für die Schalker: Stojanovic fliegt am Ball vorbei und bringt Terodde am zweiten Pofsten in Position. Doch der bekommt den Ball aus drei Metern nicht aufs Tor.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Gelb für Kaminski

49. | Kaminski sieht Gelb, weil er Kutschke aussichtsreich auf dem Weg zum Tor stoppt.

45. | Weiter gehts!

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: 2. Bundesliga im Liveticker - Halbzeitpause

Halbzeit | In einem zähen Zweitliga-Spiel hat der FC Schalke 04 bis dato mehr Spielanteile, weiß aber wenig damit anzufangen. Teroddes Lattentreffer war die einzige ernsthafte Torannäherung in der ersten Halbzeit. Ingolstadt trat offensiv kaum in Erscheinung und war darauf bedacht, hinten sicher zu stehen.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: 2. Bundesliga im Liveticker - 1. Halbzeit

45.+2. | Pause im Sportpark.

45.+1. | Eine Minute gibts extra.

43. | Das Spiel schleppt sich in Richtung Halbzeitpause.

39. | Fraisl muss erstmals zupacken. Picks Distanzschuss ist aber nicht mehr als eine Aufwärmübung.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Gelb für Thiaw

38. | Auch auf Schalker Seite gibts die erste Verwarnung: Thiaw unterbindet einen Ingolstädter Konter, indem er Bilbija im Mittelkreis legt. Da fällt der FCI-Akteur aber auch leicht.

35. | Calhanoglu zieht den anschließenden Freistoß von der rechten Seite an den Elfmeterpunkt, von wo der Ball an den zweiten Pfosten verlängert wird. Dort kann Thiaw den Ball per Kopf nicht aufs Tor drücken.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: Gelb für Franke

34. | Franke geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Ranftl und sieht zu Recht Gelb.

32. | Gute halbe Stunde gespielt: Schalke macht das Spiel, hat weiterhin knapp 75 Prozent Ballbesitz. Doch wirklich gefährlich wurde es bis auf Teroddes Lattenkopfball nicht.

29. | Das war mal stark gespielt: Flick leitet per Hacke weiter auf die rechte Außenbahn zu Bülter, der sofort wieder querlegt an die Sechzehnerkante. Doch Ranftls Abschluss ist nicht optimal, wird zudem abgefälscht und kann von Stojanovic gerade noch vor Überqueren der Torauslinie aufgenommen werden.

28. | Die Verunsicherung ist beiden Teams anzumerken. Auch Schalke unterlaufen nach guter Anfangsphase immer mehr Fehler.

25. | Der FCI wird mutiger, traut sich aus der Deckung - und stellt Schalke gleich vor kleinere Probleme. Eine scharfe und flache Hereingabe von der linken Seite irrt durch den Sechzehner, ehe ein Schalker Verteidiger den Ball ins Seitenaus schlägt.

22. | Da ist die erste Ecke für Ingolstadt. Nach einem Vorstoß über rechts klärt Thiaw den Versuch einer Hereingabe. Die Chance verpufft, weil Schiedsrichter Zwayer bei der Ausführung des Standards ein Stürmerfoul sieht.

21. | Ingolstadt macht hier kaum Anstalten, aktiv am Spiel teilzunehmen. Nach Ballgewinnen und zaghaften Versuchen zu kontern ist die Kugel schnell wieder bei den Gästen.

18. | Franke zieht nach einem flach ausgeführten Freistoß im linken Halbfeld mit Ball zur Mitte und schließt aus 20 Metern ab. Doch sein Schuss geht, leicht abgefälscht, einen Meter am linken Pfosten vorbei.

16. | Schalkes Calhanoglu ist zurück und führt sich mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld direkt wieder ein. Doch der Flankenversuch bleibt in der Mauer hängen.

14. | Calhanoglu muss behandelt werden, er hat einen Cut an der Lippe aus einem Zweikampf davongetragen. Schalke gerade nur zu zehnt.

11. | Riesendusel für den FCI! Die viel zu passiven Hausherren lassen die Schalker erneut gewähren, eine Flanke von der linken Seite wird lang und länger. Ranftl setzt als einziger nach, kratzt den Ball von der Torauslinie und legt ihn zurück an den zweiten Pfosten zu Terodde. Der kann den Ball aus vier Metern eigentlich ins leere Tor einköpfen, trifft aber nur die Unterkante der Latte.

9. | Erste Annäherung: Calhanoglu schlägt eine scharfe Flanke von der linken Seite an den Fünfer, wo Bülter bedrängt von Musliu den Ball aber nicht unter Kontrolle bringt.

6. | Schalke hat rund 75 Prozent Ballbesitz in den ersten Minuten, Ingolstadt steht aber tief und macht den Gästen das Leben schwer.

2. | Schalke versucht, sofort das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen.

1. | Los gehts!

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: 2. Bundesliga im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: In wenigen Augenblicken gehts los. Schiedsrichter der Partie ist Felix Zwayer, sein Video-Assistent im Kölner Keller ist Johann Pfeifer.

Vor Beginn: Bei Sky versuchte Schalke-Vorstand Peter Knäbel die Grammozis-Entlassung zu erklären: "Die Mannschaft hat nicht die Leistung gebracht, die es braucht, um aufzusteigen. Für uns war nun der Zeitpunkt gekommen, zu reagieren. Um aufzusteigen, braucht es einen Tick mehr. Da braucht es nicht gut, sondern besser."

Vor Beginn: Allerdings kämpft der FCI auch selbst gegen seine eklatante Heimschwäche: Nur sieben Punkte aus zwölf Saisonpartien im Sportpark ist die schlechteste Bilanz aller Zweitligisten.

Vor Beginn: Doch Schalke scheint schlagbar, hat nur eines der letzten vier Spiele gewonnen, entsprechend zog man auch die Reißleine auf der Trainerposition. Der Ruhrpottklub hat bereits acht Saisonniederlagen kassiert. Das sind doppelt so viele wie in der gesamten Saison 1990/91, als der Verein zuletzt aufstieg.

Vor Beginn: Ebenso dringend braucht auch der FC Ingolstadt heute drei Punkte, sonst dürfte der Kampf gegen den Abstieg schon verloren sein. Das Schlusslicht liegt bereits zwölf Zähler hinter dem Abstiegsrelegationsplatz, den Dynamo Dresden einnimmt. Zuletzt gab es nur zwei Punkte aus vier Partien.

Vor Beginn: Eigentlich sollte ja Vereinslegende Mike Büskens heute auf der Schalker Trainerbank sitzen. Er hat sich bereit erklärt, das Amt bis zum Saisonende zu übernehmen. Sein Debüt verschiebt sich allerdings - er hat Corona. Verantwortlich ist heute deswegen Matthias Kreutzer.

Vor Beginn: Für S04 ist es heute Spiel eins nach dem Rauswurf vom Trainer Grammozis. Die Verantwortlichen sehen den Wiederaufstieg arg gefährdet. Nach den bisherigen Ergebnissen des Wochenendes sind es sieben Punkte Rückstand auf das punktgleiche Spitzentrio Darmstadt, St. Pauli und Bremen. Drei Punkte sind also heute Pflicht.

Vor Beginn: Drei frische Kräfte sind es im Vergleich zum 3:4 gegen Hansa Rostock in der Startelf der Knappen: Thiaw, Ranftl und Drexler starten für Sane (verletzt), Matriciani und Zalazar (beide Bank).

Vor Beginn: Mit vier Neuen gehen die Ingolstädter diese Partie an: Gaus ist nach seiner Gelb-Roten Karten beim 0:3 gegen Düsseldorf gesperrt, Sarpei fehlt verletzt, Stevanovic und Eckert Ayensa nehmen auf der Bank Platz. Für sie starten Gebauer, Linsmayer, Pick und Kutschke.

Vor Beginn: Die Aufstellungen sind da! So schicken die beiden Trainer ihre Teams auf das Feld:

  • FC Ingolstadt: Stojanovic - Gebauer, Antonitsch, Musliu, D. Franke - Linsmayer, Röhl, Bilbija, Pick - Pat. Schmidt, Kutschke

  • Schalke 04: Fraisl - Thiaw, Itakura, M. Kaminski - Ranftl, Flick, Calhanoglu, Churlinov, Drexler - Terodde, Bülter

Vor Beginn: Schalke 04 hat turbulente Wochen hinter sich - außerhalb des Platzes, aber auch sportlich. In der Liga folgte auf ein 1:1-Unentschieden gegen den Karlsruher SC am letzten Spieltag eine bittere Last-Minute-Niederlage gegen Hansa Rostock. Trainer Dimitios Grammozis musste daraufhin seinen Hut nehmen, Mike Büskens betreut nun die Mannschaft bis zum Saisonende. Die Königsblauen sollten heute aber endlich wieder einen Dreier einfahren, der FC Ingolstadt befindet sich mit 15 Punkten nämlich abgeschlagen am Tabellenende der 2. Bundesliga.

Vor Beginn: Die Partie am 26. Spieltag in der 2. Liga beginnt heute um 13.30 Uhr im Audi-Sportpark in Ingolstadt.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Spiels zwischen dem FC Ingolstadt und Schalke 04.

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: 2. Bundesliga heute im Liveticker - Die Aufstellungen

  • FC Ingolstadt: Stojanovic - Gebauer, Antonitsch, Musliu, D. Franke - Linsmayer, Röhl, Bilbija, Pick - Pat. Schmidt, Kutschke
  • Schalke 04: Fraisl - Thiaw, Itakura, M. Kaminski - Ranftl, Flick, Calhanoglu, Churlinov, Drexler - Terodde, Bülter

FC Ingolstadt vs. Schalke 04: 2. Bundesliga heute live im TV und Livestream

Im TV zeigt sich Sky heute exklusiv für die Übertragung der Partie zwischen dem FC Ingolstadt und Schalke 04 zuständig. Auf Sky Sport Bundesliga 2 seht Ihr die Partie live und in voller Länge. Alternativ zeigt Sky das Spiel auf Sky Sport Bundesliga 1 in der Konferenz. Die Übertragungen beginnen auf dem Pay-TV-Sender um 13.00 Uhr.

Mit der Sky Go-App und dem Sky Ticket könnt Ihr das Spiel auch live und vollumfänglich im Livestream verfolgen. Neben den beiden Livestreams von Sky, bietet OneFootball das Spiel auch im kostenpflichtigen Einzelstream an.

2. Bundesliga: Die Tabelle am 26. Spieltag

PlatzMannschaftSpieleToreDifferenzPunkte
1SV Darmstadt 982653:332048
2FC St. Pauli2652:371548
3Werder Bremen2549:341548
41. FC Nürnberg2536:33342
5Hamburger SV2545:261941
6FC Schalke 042549:321741
71. FC Heidenheim 18462532:33-139
8SC Paderborn 072646:37937
9Karlsruher SC2542:39333
10Jahn Regensburg2542:38432
11Fortuna Düsseldorf2632:33-131
12Hansa Rostock2634:43-931
13Holstein Kiel2635:45-1031
14Hannover 962524:35-1131
15SV Sandhausen2630:43-1330
16Dynamo Dresden2625:35-1027
17Erzgebirge Aue2524:48-2419
18FC Ingolstadt 042522:48-2615

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung