Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Liga: Dank Ducksch und Füllkrug! Bremen springt an die Spitze - Kiel gewinnt in Aue

SID
Marvin Ducksch (l.) und Niclas Füllkrug schossen Werder mit je einem Tor an die Tabellenspitze

Siegeszug fortgesetzt, Tabellenführung erobert: Werder Bremen hat in der 2. Bundesliga seinen siebten Erfolg nacheinander gefeiert und ist nach dem 2:1 (0:0) bei Hansa Rostock zumindest bis Sonntag an die Spitze geklettert. Trainer Ole Werner fehlt nur noch ein Erfolg zum mehr als 40 Jahre alten Bremer Startrekord von Otto Rehhagel aus dem Jahr 1981.

Nach einer ereignislosen und umkämpften ersten Halbzeit brach Torjäger Marvin Ducksch (54.) den Bann. Wenig später erhöhte Niclas Füllkrug (74.), Rostock verkürzte durch Robin Meißner (84.).

In der Tabelle zog Werder mit nun 41 Punkten an Darmstadt 98 vorbei, die Hessen, die zuletzt ein 0:5 gegen den Hamburger SV kassiert hatten, können aber am Sonntag mit einem Sieg bei Hannover 96 wieder an die Spitze springen.

Werners Ex-Team Holstein erkämpfte sich derweil bei Erzgebirge Aue ein 3:2 (2:0). Für den KSV war es bereits das sechste Spiel in Folge ohne Niederlage, mit 31 Punkten liegt Kiel auf dem zehnten Platz. Aue verpasste trotz großer Moral nach zuletzt zwei Niederlagen einen wichtigen Punktgewinn im Kampf um den Klassenerhalt.

Für Kiel trafen Finn Bartels (19.), Sören Gonther (38., Eigentor) und Kwasi Wriedt (90.). Nikola Trujic (79.) und Jan Hochscheidt (84.) waren für Aue erfolgreich. Soufiane Messeguem hatte in der 42. Minute die Rote Karte gesehen.

Mal wieder Ducksch und Füllkrug für Werder

Bremen hatte am Freitag große Probleme mit den aufmerksamen Rostockern - und mit dem schlechten Zustand des Rasens im Ostseestadion. Ungenauigkeiten und viele Zweikämpfe prägten das Spiel. Einzig Mitchell Weiser (37.) hatte im ersten Durchgang eine Torchance, den Abschluss des Bremers parierte Markus Kolke.

Kurz nach der Pause erzielte Ducksch seinen 13. Saisontreffer. Das spielte Bremen in die Karten. Rostock musste nun mehr riskieren - und Werder öffneten sich Räume für Konter. Einen davon schloss Füllkrug erfolgreich ab.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung